Aktuelles Konzert

 

Konzert in der Stiftskirche der Erzabtei St. Peter
am Sonntag, den 30. April 2017 um 15:00 Uhr


Geschätztes Publikum!

Nun ist es endlich soweit! Das Symphonic Wind Orchestra Salzburg bestreitet ihr Gründungskonzert am Sonntag, dem 30. April 2017, um 15:00 Uhr in der Stiftskirche der Erzabtei St. Peter in Salzburg. Musik aus zwei Jahrhunderten der unterschiedlichsten Musikepochen kennzeichnen dieses Konzert, Italien, Deutschland, England, Holland und Österreich sind dabei die Destinationen der musikalischen Reise.

Zu hören sein werden neben Jan van der Roosts „Canterbury Choral“, „Elsas Zug zum Münster“ aus Richard Wagners „Lohengrin“ und „Phönix“ des jungen Salzburger Komponisten Jakob Gruchmann auch zwei außergewöhnliche Werke für symphonisches Blasorchester: Luigi Cherubinis Ouvertüre zu “Anacréon“ sowie „Lincolnshire Posy“ von Percy Aldridge Grainger.

Die Einladung zum Konzert und das vollständige Programm entnehmen Sie bitte dem folgenden Flyer: Einladung_Gruendungskonzert_SWO.pdf

Spannung und Hörgenuss sind garantiert. Die Musikerinnen und Musiker des Symphonic Wind Orchestra Salzburg und ihr musikalischer Leiter Lorenz Wagenhofer freuen sich auf Sie!